Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten

St. Barbara feiert Jubiläum

Bei herrlichem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen feierte die Senioren Wohnanlage St. Barbara in Koblenz am 20. Juli 2022 ihr 20-jähriges Jubiläum.

Im Namen aller Schwestern und Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen des Ordens der Armen Dienstmägde Jesu Christi e. V. aus Dernbach begrüßte Schwester Bernardia alle Anwesenden und dankte ihnen für ihr zahlreiches Erscheinen. Zu Beginn einer kleinen Andacht stimmte sie ein gemeinsames Lied über die Ordensgründerin Maria Katharina Kasper an, ohne deren Wirken es diese Wohnanlage nicht geben würde. Nach einer kurzen Ansprache „Was Katharina auch heute Senioren sagen würde“, einem Loblied an unseren Herrn und Gott und einem abschließenden Gebet und Segenswunsch, ging es zum gemütlichen Teil bei kalten Getränken und einem reichhaltigen BBQ-Buffet über. Im Gespräch mit verschiedenen Bewohnern und Bewohnerinnen der Senioren Wohnanlage trat eine Aussage immer wieder deutlich hervor: „Ich fühle mich hier sehr wohl und geborgen.“ Beim gemeinsamen Lied über die Wohnanlage St. Barbara kam dieses Gefühl noch einmal ganz deutlich zum Ausdruck.

Hier ein Ausschnitt:
Wie gut, dass dieses Haus gebaut.
Wenn mancher sich nicht leicht reintraut,
merkt er ganz schnell wie wunderbar
es ist zu leben in St. Barbara.

Bei Kaffee und Kuchen konnten noch einmal gute Gespräche zwischen den Hausbewohnerinnen und Bewohnern und mit den Vertretern des Ordens geführt werden. Die Herzen flossen über vor Freude beim Abschiednehmen.

Zurück
 
Schwester Benedicta, eine Bewohnerin des Hauses, half beim Bedienen und outete sich als BVB-Fan.