Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten

Katharina-Kasper-Ikone

Eine Ikone der Stifterin wurde dem Kloster geschenkt.

Zur Eröffnung des Provinzkapitels am 18. April erhielten wir von Mag. Abraham Karl Selig eine Katharina-Kasper-Ikone als Dankeschön für die erhaltene kleine Orgel aus Tiefenthal.

Zu Beginn des Kapitels segnete Pater Busse diese und seit dem 4. Mai befindet sie sich in der Klosterkirche an der Seitenwand neben dem Triptychon.

Zurück