Katharina Kasper Kreis

Der Katharina-Kasper-Kreis ist eine Gruppe von Frauen und Männern, die sich der Kongregation der Armen Dienstmägde Jesu Christi angeschlossen hat. Dieser Kreis besteht seit 1977 als eine eigene Form und Lebensweise.

 

Wer sind wir?

  • Der Katharina-Kasper-Kreis ist eine Glaubens- und Gebetsgemeinschaft.
  • Wir pflegen eine gute Angliederung an die Ordensgemeinschaft.
  • Wir treffen und mehrmals im Jahr zu Besinnungstagen, Glaubensgesprächen, Bibelgesprächen und tauschen die Erfahrungen miteinander aus.
  • Wir verpflichten uns, im Gebet mit der Gemeinschaft zu Gottes Lob und Verherrlichung.

Ziel dieses Kreises 

  • Lob und Verherrlichung Gottes durch Gebet und Dienst.
  • Vertiefung des eigenen Glaubens.
  • Ausbreitung des Glaubens durch Beispiel, Zeugnis, Verkündigung und Gebet.

 

"Suchen wir bei jeder Handlung das Wohlgefallen Gottes, auf dass wir immer mehr zum inneren Gebete gelangen, davon müssen unsere äußeren Werke beseelt sein."
Maria Katharina Kasper