Arme Dienstmägde Jesu Christi

Der Mensch steht im Zentrum unseres Tuns

Es ist unsere Pflicht, jedem zu helfen

Unsere Wege & Ziele

Arme Dienstmägde Jesu Christi

Der Mensch steht im Zentrum unseres Tuns

Es ist unsere Pflicht, jedem zu helfen

Aloysia Löwenfels Haus

Arme Dienstmägde Jesu Christi

Der Mensch steht im Zentrum unseres Tuns

Es ist unsere Pflicht, jedem zu helfen

Heilbornkapelle

Arme Dienstmägde Jesu Christi

Der Mensch steht im Zentrum unseres Tuns

Es ist unsere Pflicht, jedem zu helfen

Katharinas Spuren

Arme Dienstmägde Jesu Christi

Der Mensch steht im Zentrum unseres Tuns

Es ist unsere Pflicht, jedem zu helfen

Unser Mutterhaus

Wir gedenken zum 75. Todestag der Schw. Aloysia Löwenfels

05. August 2017

Am 9. August vor 75 Jahren starb die Ordensfrau Aloysia Löwenfels im Gas von Auschwitz – am selben Tag wie die 1998 heiliggesprochene Edith Stein. Aloysia, deren Geburtsname Luise war, entstammte einer jüdischen Familie, war Kindergärtnerin in Frankfurt und trat in den Niederlanden in den Orden der Dernbacher Schwestern ein. Als Märtyrerin soll Schwester Aloysia seliggesprochen werden, die Vorbereitungen dazu laufen. Erinnerungen an eine stille Frau, die nur 27 Jahre alt wurde.
Mit einem Gottesdienst im Aloysia-Löwenfels-Haus in Dernbach gedenken die Schwestern zusammen mit der Pfarrei St. Bonifatius/Wirges am 09.08.2017 des 75. Todestags unserer Mitschwester M. Aloysia Löwenfels.

Mehr zur Info:

 

http://www.kirchenzeitung.de/aloysia-loewenfels